2016


Der deutsche Star-Philosoph Peter Sloterdijk präsentierte im Klubsaal seinen neuen Roman "Das Schelling-Projekt".

Moderation: Yves Bossart. (Fotos: Livio Baumgartner)

Doppel-Lesung im Festsaal mit der israelischen Schriftstellerin Ayelet Gundar-Goshen und der indischen Autorin Shumona Sinha, die mit ihren Romanen "Waking Lions" und "Kill the Poor!" die Migrations- und Flüchtlingsproblematik beleuchten.

Moderation: Gesa Schneider, deutsche Stimme: Ariela Sahrbacher. (Fotos: Livio Baumgartner)

Die amerikanische Schriftstellerin Nell Zink las aus ihrem Debüt-Roman "Der Mauerläufer", Moderation: Guido Kalberer.

Anschliessend multimediale Lesung "Pornstory" von Ralf König, dem König des Schwulen-Comics. (Fotos: Livio Baumgartner)

David Mitchell zählt zu den bedeutendsten Erzählern der Gegenwart. Sein Weltbestseller "Wolkenatlas" wurde von Tom Tykwer und den Wachowski- Geschwistern verfilmt. Am Festival stellte er seinen neuen Roman "The Bone Clocks" vor.

Moderation: Blas Ulibarri, deutsche Stimme: Thomas Sarbacher. (Fotos: Livio Baumgartner)

"Dilettanten und Genies" – Leseshow mit Performances von jungen Schreibtalenten (Michael Fehr & Troller, Anaïs Meier, Jakob Kraner, Jopa Jotakin, Sophie Steinbeck, Tristan Marquardt, Sebastian Steffen and Oravin), kuratiert und präsentiert von Michelle Steinbeck. (Fotos: © Literaturfestival Zürich)