Words on Stage


Sonntag 18. Juli 2021

Openair-Bühne

Alter Botanischer Garten

Das grosse Festivalfinale: Ein Spoken-Word-Varieté mit den besten Bühnenpoetinnen und Sprachartisten der Schweiz:

 
Tanja Kummer, ihre Auftritte mit der Jodlerin Christine Lauterburg sind legendär, aber auch solo begeistert die mostindische Autorin mit ihren rasant erzählten Geschichten voll schwarzem Humor.

 

Ágota Dimén ist Schauspielerin und Geschichtenerzählerin aus Transsilvanien. Sie betet oft, dass ihre Seele nicht in der Hölle landet – aber auch wenn, was solls? – Da sind wenigstens viele Bekannte. Seit Oktober 2019 ist sie mit ihrer neuen Show „Late Night Drag“ im Millers zu sehen. National bekannt wurde sie als Sidekick von Dominic Deville in der "Deville Late Night Show".

 

Guy Krneta, der preisgekrönte Schriftsteller und Bühnenautor ist ein Meister feiner Beobachtungen aus dem Alltag: Seine Geschichten sind witzig, geistreich, skurril, mit Tiefgang. Er gilt als Wegbereiter der zeitgenössischen literarischen Mundart.

 

Rebekka Lindauer, Shooting-Star der Schweizer Poetry-Slam-Szene, textet und performt wie guter Kaffee: schwarz und ungesüsst. Treffsicher wie die Faust aufs Auge verteilt sie ihre satirischen Spitzen – und grillt dabei auch mal gestandene Komiker, wie Würstchen auf dem Grill.

 

Gülsha Adilji war die Stimme des Jugendsenders Joiz, Journalistin des Jahres 2012 und widmet sich jetzt ihrer Leidenschaft, dem Erzählen von Geschichten. Schonungslos offen und voller Selbstironie verrät Gülsha, weshalb sie lieber mit einer Schnecke rumhängt, als sich ständig zu betrinken.

 

Moderiert wird der Abend von dem Kabarettisten und Spoken-Word-Autor Christoph Simon. Er ist Gewinner des Salzburger Stiers 2018, zweifacher Schweizermeister im Poetry Slam und Oltner Kabarett-Casting Sieger.

 

Sprache:

Mundart, Deutsch

__
Fotos: 
Tatjana Rüegsegger (Dimen), Mirjam Kluka (Gülsha), Sebastien Agnetti (Krneta), Claudia Herzog (Kummer), Toshimi (Lindauer).

 

 

Video-Aufzeichnung